Runenbewahrer

Vorbild: Inspiriert durch den Meister-Elbenschmied Celebrimbor, dessen Fertigkeiten im Umgang mit Runen der Macht unerreicht sind.

Rolle im Kampf: Schaden austeilender Heiler

Schwierigkeit: Mittelschwer

Verfügbar für: Elben, Zwerge

Kosten: 795 Punkte

Runenbewahrer sind meisterliche Gelehrte und Linguisten, die uralte wahre Namen, auch als Runenworte bekannt, in Steintafeln eingravieren. Erfüllt mit uraltem Wissen und der macht der Runenworte, sind sie gefährliche Gegner. Ein Runenbewahrer kann heilen, aber er kann genauso gut schaden zufügen. In der Schlacht entscheiden sich Runenbewahrer zwischen Schaden bewirkenden und heilenden Fertigkeiten, da der Gebrauch der einen den Gebrauch der anderen verhindert. Im Einzelkampf beginnen die Runenbewahrer das Gefecht aus der größtmöglichen Entfernung, forcieren den Angriff auf Kosten der Heilung. In der Gruppe können die Runenbewahrer entweder ihre Verbündeten heilen oder den Feinden beträchtlichen Schaden zufügen, abhängig von den Bedürfnissen der Gruppenmitglieder.